Coronavirus und Toilettenpapier

Eigentlich habe ich es ja nicht wirklich glauben wollen. Die Berichte im Radio, dem Internet und den Erzählungen von Freunden und Bekannten.

Toilettenpapier soll vielerorts ausverkauft sein.

Bis ich dann gestern selbst in einen Drogeriemarkt ging und Toilettenpapier kaufen wollte.

Ich sah leere Regale.

Ebenso bei diesen Kosmetiktücherboxen – gähnende Leere.

Anfang der Woche war ich in einem Supermarkt und habe mir das Nudelregal angeschaut. Alles gut gefüllt, so wie immer. Daher konnte ich die Berichte über mangelnde Toilettenpapiervorräte nicht wirklich glauben.

Nun – so kann man sich irren!

Unser Vorrat ist auf 1.5 Rollen zusammengeschmolzen. Ich berichte weiter!

Ein Gedanke zu „Coronavirus und Toilettenpapier

Schreibe eine Antwort zu immer noch FRIDA Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.